Web-Monitoring: Das Buch

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 20. Januar 2010 | Abgelegt unter Allgemein

web-monitoringIm UVK Verlag ist jetzt das Buch zum Thema erschienen, bestellt werden kann es jetzt hier.

Die Beobachtung des Internets, insbesondere des »Social Webs«, wird für Unternehmen, Verbände und Institutionen immer wichtiger, ist aber gleichzeitig schwierig und erfordert spezifisches Know-how. Kaum jemand weiß, wie sich Erfolge im Internet manifestieren und messen lassen. Zu intransparent ist oft das neue Medium, zu verworren die Meinungsbildung in der unübersehbaren Zahl von Mikro-Öffentlichkeiten. Die Unkontrollierbarkeit der Ausbreitung von Meinungen ist von den »Marktteilnehmern« gefürchtet, doch bislang kaum systematisch untersucht worden. Selten wird eine professionelle Software verwendet und selbst dann stellt sich noch die Frage nach der Auswertung der unüberschaubaren Datenmenge. Hier setzt das Web-Monitoring an, das sämtliche Kommunikationsprozesse im Internet wissenschaftlich analysiert und den Beteiligten ein Instrument für die Planung, Realisierung und Bewertung ihrer Internetaktivitäten zur Verfügung stellt. Im vorliegenden Sammelband beleuchten Wissenschaftler, IT-Spezialisten und Manager dieses spannende Feld und geben ihre Erkenntnisse und Erfahrungen weiter. Sie gehen auf die Zielsetzung des Meb-Monitorings ein, stellen verschiedene Methoden vor und liefern Tools und Kennzahlen, mit denen sich die Ergebnisse analysieren und bewerten lassen. Einige Best-Practice-Beispiele für gelungenes Web-Monitoring runden den Band ab.

Reboot_D von Hendrik Heuermann und Ulrike Reinhard im Radio

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 6. Januar 2010 | Abgelegt unter Allgemein

Die neue Publikation Reboot_D von Hendrik Heuermann und Ulrike Reinhard wurde jüngst auf deutschlandradio Kultur besprochen. Patrick Brauckmann hat darin einen kleinen Beitrag über Web-Monitoring im politischen Kontext geschrieben. Hier geht es zur MP3-Version.

Web-Monitoring gewinnt weiter an Bedeutung

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 3. Januar 2010 | Abgelegt unter Allgemein

So zumindest lässt sich schlußfolgern, liest man den Beitrag des manager-magazins zur Thematik. Prof. Grothe stand dem Journalisten Rede und Antwort und betonte, dass ein Online-Trend-Monitoring für Unternehmen von großer Bedeutung sei, oft aber noch unterschätzt würde. Grothe berät unter anderem große Pharmakonzerne, wie über sie und ihre Produkte im Netz “gesprochen” wird. Daraus dann die richtigen Schlußfolgerungen zu ziehen und eine Strategie in Sachen Internet-Kommunikation zu entwickeln sei ein bedeutender Punkt seiner Arbeit. Matthias Frank von der FH Köln unterstützt diese Aussage. Beiden gemeinsam ist, dass sie als Wissenschaftler konkrete Handlungsanweisungen für Unternehmen entwickeln und über ihre Unternehmen vertreiben. Damit bekommen die Unternehmen die große Chance direkt von den Erkenntnissen beider profitieren zu können. Doch meist wird nur google als Tool zur Online-Recherche verwendet. Die Wissenslücken in den Unternehmen sind in Sachen Social Media und web 2.0 also größer als bisher angenommen. Diese Wissenslücken will auch der neue Sammelband “Web-Monitoring” schließen, ab Januar zu bestellen beim UVK Verlag

Web-Analytics in der Blogosphäre

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 28. Dezember 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Gute Blogs zum Thema Web-Monitoring muss man eine Weile suchen. Empfohlen sei hier (neben dem Web-Monitoring.org Blog) noch intereye. Mit viel Sachverstand werden hier aktuelle Themen rund um Lösungen, Datenschutz und Analysen diskutiert. Kennen Sie noch andere Blogs?

Verkaufschance web 2.0

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 22. Dezember 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Mit diesem Titel ist ein neues Buch im Gabler-Verlag erschienen, welches auch das Thema Web-Monitoring behandelt. Dabei wird vor allem das Web-Monitoring als Analysemethodik für die Umsatzsteigerung beleuchtet. Dies scheint nur folgerichtig: Weiß man wo die Kunden sich aus welchen Gründen aufhalten, kann man an den POS (point of sale) im Netz gelangen und die Kundenansprache so ausdifferenzieren, dass keine Streuungsverluste mehr entstehen. So verstanden ist Web-Monitoring eine Methodik zur Effizienzsteigerung des Online-Marketing und gehört damit zum Handwerkszeug eines jeden “Online-Seller”. Zu lesen gibt es einen kurzen Auszug hier aus dem genannten Werk oder später mehr im neuen Web-Monitoring “Handbuch”…

Web-Monitoring mit wachsender Bedeutung

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 11. Dezember 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Gleich zwei Meldungen zum Web-Monitoring machen die wachsende Bedeutung dieses Themas deutlich. Die T-Systems schreibt sich das Social Media Monitoring auf die Fahnen und AT Internet erhebt das Release ihres neuen Monitoring-Produktes BuzzWatcher zur einzigartigen Lösung. Doch woher weiß ein potentieller Kunde, was er an einem solchen Produkt wirklich benötigt? Einen Vergleich der aktuell bestehenden Lösungen und des Marktes hat Alexander Plum im Sammelband Web-Monitoring geschrieben - bald mehr dazu hier.

Web-Monitoring für Unternehmen

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 6. Dezember 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Mark Markus und Sandra Schaffert haben am SNML-Talk einen Vortrag zum Thema “Web-Monitoring für Unternehmen” gehalten. Diesen spannenden Vortrag gibt es auch bei slideshare, anbei die Einbettung:

Einen ausführlichen Beitrag von beiden Experten gibt es ab Januar auch im neuen Band “Web-Monitoring”.

“Web-Monitoring” in Reboot_D

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 10. November 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Ganz neu erschienen ist der Titel “Reboot_D Digitale Demokratie” von Hendrik Heuermann und Ulrike Reinhard. Auch ich durfte einen beitrag in Form eines Kapitels zum Thema Web-Monitoring schreiben! Der Beitrag ist ein kleiner Vorgeschmack auf mein neues Buch “Web-Monitoring” dass im Januar im UVK Verlag erscheint…
Hier gibt es mehr: http://www.scribd.com/doc/22327279/Reboot-D-Digitale-Demokratie-Alles-auf-Anfang

Monitoring youtube: leicht und effizient

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 22. Oktober 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Seit Neuestem erlaubt youtube das Durchsuchen der Kommentare auf seiner Plattform. Damit ist ein leistungsfähiges und doch einfach (vor allem kostenfreies) Tool zum Monitoring der Plattform entstanden. Welche Themen werden wo dikutiert, wo entstehen virale Effekte, wo sind meine Zielgruppen? sind nur einige Fragen, die demnächst leichter als zuvor beantwortet werden können. Der PR-Blogger berichtet dazu ausführlich

dmexco auf KölnMesse mit einem Ausstellerteil “Marktforschung”

Geschrieben von Patrick Brauckmann am 22. September 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Zur dmexco, der Digital Marketing Messe auf dem Gelände der Kölnmesse gibt es eine eigene Ausstellerkategorie “Marktforschung”. Klingt trocken, macht aber was? Genau: Web-Monitoring! Dieses Thema bringen zahlreiche Aussteller auf die Messe unter anderem infospeed, business intelligence group, TNS Infratest und viele mehr. Mit dabei auch das neue Buch von Patrick Brauckmann: “Web-Monitoring. Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet.” Der Titel wird ab Januar im Buchhandel und auch im Internet verfügbar sein, Vorbestellungen unter ISBN 978-3-86764-215-6 möglich.

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »